Praktische Entschleunigung

Seit über einem Jahr wird in der Invalidenstraße an der Verlegung der neuen Straßenbahngleise gearbeitet. Angeblich, auch wenn man in der Realität nicht viel davon sieht, abgesehen natürlich vom rund 700 Metern langen Stau, der hier von morgens bis in den frühen Abend die Straße verstopft.

Aber man sollte nicht meckern: Mittlerweile beginnt die Natur damit, sich ihren Raum zurückzuerobern. An der Ecke Invaliden- und Chausseestraße jedenfalls blüht es schon ganz ordentlich. Und die genervten Autofahrer können sich beim Anblick des frischen Grüns etwas entspannen.

image_pdfimage_print

ANZEIGE

1 Kommentar zu Praktische Entschleunigung

  1. Nun, finde ich gar nichts schlimmes dran. Bin ja eh dafür, dass wir in Berlin alle auf das Fahrrad umsteigen ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Berlin für Neugierige