Podcast 108: Von Reichsbauern, Handys und Faust’s Pudel

Diesmal haben wir eine Stunde voll von neuen Erkenntnissen. Warum sind Weblogs problematisch? Was haben Holländer mit Hohlkörpern zu tun? Was sind Reichsbauern? Wieso kommt das Wort Handy von den Nazis? Was ist das Neutrum Müller? Und Kevinbashing? Und was hat Faust's Pudel mit Aro zu tun? All dies werden Sie wissen, wenn Sie den folgenden Podcast gehört haben!


[ Download und Info ]

image_pdfimage_print

ANZEIGE

2 Kommentare zu Podcast 108: Von Reichsbauern, Handys und Faust’s Pudel

  1. Hej Aro! Hej Tobi!
    500 SEK sind z.Zt. ca. 60 €.
    Für die, die es noch nicht wissen: google hat auch einen Kursumrechner. Man gibt den Betrag und die Währung ein, dann Doppelpunkt und die gewünscht Umrechnungswährung (z.B. 500 SEK : €), … das nur mal so nebenbei…

    Über die Anspruchshaltung der Deutschen Touristen will ich hier lieber nichts schreiben, ich will ja auch den Eltern von Tobi nicht zu nahe treten. …aber, wer nimmt heutzutage noch freiwillig €uros an?

    Der Schwede ist bestimmt nicht schlitzäugig, sondern höchsten schlitzohrig…

    Tanken in Schweden: Man kann natürlich auch in Schweden mit “jeder” Kreditkarte (außer AmEx) an den Tankstellen bezahlen, nicht nur Visa. Bargeld hilft tatsächlich, auf dem Land nicht weiter. Manchmal gibt es allerdings auch Automaten wo man mit Geldscheinen bezahlen kann. Aber der Schwede an sich zahlt gerne mit Plastikkarte, selbst wenn er nur einen Kaffee und eine Zeitung kauft.

    Ansonsten, vielen Dank für die unterhaltsame Stunde. Man hat wieder viel gelernt…, auch wenn man sich nicht sicher sein kann, ob man dieses Wissen weitertragen sollte.

    Lieben Gruß von der Insel in Schweden im Meer : Öland

  2. Hej Bror, danke für die Aufklärung! Allerdings: Deinen vorletzten Satz kann ich gar nicht verstehen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Berlin für Neugierige