Unschuldig verfolgte Bürger

Es waren zwei Königskinder
Die hatten einander so lieb
Sie konnten zusammen nicht kommen
Das Wasser war viel zu tief

Es waren zwei Königskinder

Die hatten einander so lieb

Sie konnten zusammen nicht kommen

Das Wasser war viel zu tief

In Hamburg gab es gestern Doppelkrawall: Die NPD wollte demonstrieren, die Linken wollten das nicht und demonstrierten dagegen. Die Polizei stand dazwischen. Über tausend Autonome griffen die Polizei an, auch mehrere hundert Nazis warfen mit Flaschen und Steinen. Es gab mehrere dutzend Verletzte auf allen Seiten, einige hundert Festnahmen, zahlreiche ausgebrannte Autos, eingeworfene Scheiben. Und das alles nur, weil die Polizei verhindern wollte, dass Nazis und Autonome zusammentreffen.
Frage: Warum eigentlich? Wenn sich doch beide unbedingt prügeln wollen, wieso lässt man sie nicht einfach? Und die Polizei sammelt dann nur noch die Reste ein. Man könnte ihnen ein Gelände zur Verfügung stellen, auf dem nicht viel kaputt gehen kann und fertig. Aber nein, die grünen Spielverderber provozieren die armen Bürger, die nun laut schreien, dass ihnen das Versammlungsrecht genommen wurde. Ach ja, man hats nicht leicht als einfacher Extremist.

image_pdfimage_print

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Berlin für Neugierige