Taxi

Neuer Taxistand am Hauptbahnhof

17. Mai 2006

Gerade fällt mir auf, dass ich schon “Hauptbahnhof” sage, nicht mehr “Lehrter Bahnhof”. Dabei hatte ich mir vorgenommen, den neuen Namen zu boykottieren, weil die Bahn AG den alten Namen einfach abgeschafft hat. Und nun sag [...]

Nachtaktive Gesellen

10. Mai 2006

Wenn morgens zwischen 1 und 2 Uhr der Verkehr in der Stadt merklich abnimmt, wenig Autos und nur vereinzelt Menschen auf der Straße zu sehen sind, wandelt sich die Nacht. Jetzt kommen die heraus, die sich sonst verstecken: Die Katzen der Nacht. [...]

Taxi vs. Taxi (2)

7. Mai 2006

Manche Taxifahrer sehen ihre Kollegen nur als Konkurrenten. Solidarität, Rücksichtnahme und Respekt sind ihnen fremd. Diese Erfahrung macht man leider oft. Ich fuhr abends gegen 23 Uhr leer von Mitte nach Moabit, als am neuen Hauptbahnhof das [...]

Taxi vs. Taxi (1)

6. Mai 2006

Aus dem neuen Heft der “Titanic”: In Köln wird gerade an jeder Ecke gebaut. Vor allem hinter dem Hauptbahnhof bleibt dem Fußgänger momentan nur ein schmaler Weg über die Straße. Und genau an dieser Stelle hatte ich zwei höchst [...]

Der Frust des Taxifahrers

3. Mai 2006

Es gibt Taxifahrer, die blicken voll durch. Wenn man mit ihnen spricht, fühlt man sich wie ein absoluter Loser. Sie erzählen, dass sie immer wissen, wo was läuft, wo die Fahrgäste warten. Sie geben sich wie die Könige der Kutscher. Glauben [...]

Ein unangenehmes Paar

2. Mai 2006

Es war eine anstrengende Nacht, mit viel Cruisen und wenig Umsatz. Um 2.00 Uhr ein Blick auf den Pariser Platz: Nur ein Taxi stand vor dem Adlon. Ich stellte mich dahinter, manchmal geht ja hier auch nachts was. Das Display zeigte mir bei den [...]

Sone und solche

26. April 2006

Taxikunden sind wie das Leben: Es gibt sone und solche und bei jedem Öffnen der Wagentür ist man gespannt, wer einem ins Auto steigt: Ist er freundlich oder mürrisch, ist es eine angenehme Fahrt mit nettem Gespräch oder ist man am Ende froh, [...]

“Preference-Taxi”

21. April 2006

Im März und April war ich dreimal zu einem Kurs der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK). Er fand in den Räumen der Funkgesellschaft Quality-Taxi in Moabit statt und beinhaltete drei “Module”: Am ersten Tag sprachen wir über das [...]

Welche Berliner Straße?

12. April 2006

Bahnhof Zoo, Mitternacht, mindestens 50 Taxis warten noch auf Fahrgäste. Offenbar ist ein Zug angekommen, die Menschen strömen heraus, nur wenige kommen zu den Taxis, die meisten gehen vorbei zu den BVG-Bussen. Ich beobachte eine alte Dame, die [...]

Zwei zärtliche Alte

6. April 2006

Ich cruiste gerade durch Wilmersdorf, musste an der Kreuzung Blisse/Berliner halten, als vom einstigen DAG-Haus ein altes Paar herüber rannte, mit den Armen fuchtelnd, als würde hier nur alle Woche mal ein Taxi vorbeikommen. Es ist ein schönes [...]

Sieben Mann nach Kladow

29. März 2006

Mehr als sechs Fahrgäste kann ich mit meinem Taxi nicht mitnehmen. Schon wenn die beiden hinteren Notsitze besetzt sind, ist es dort sehr eng. Nichts für Leute mit Platzangst. Als ich am späten Abend an der Halte Grolmann/Kudamm stand, kamen [...]

“Sie können mir jetzt…”

23. März 2006

Taxi 4xxx: “Zentrale! Ich stehe jetzt Johann Georg als 1. Wagen. Mein Auto ist jetzt wieder ganz.” Keine Antwort Taxi 4xxx: “Hallo Zentrale, ich stehe Johann Georg vorn. Das Auto funktioniert jetzt wieder.” Keine Antwort Taxi [...]

"Sie können mir jetzt…"

23. März 2006

Taxi 4xxx: “Zentrale! Ich stehe jetzt Johann Georg als 1. Wagen. Mein Auto ist jetzt wieder ganz.” Keine Antwort Taxi 4xxx: “Hallo Zentrale, ich stehe Johann Georg vorn. Das Auto funktioniert jetzt wieder.” Keine Antwort Taxi [...]

Die einsame Oma

16. März 2006

Ich hatte gerade eine Kurzstrecke zur Rankestraße und wollte mich ans Steigenberger-Hotel stellen, als mich am Los-Angeles-Platz eine sehr alte Dame winkte. Sie machte einen etwas verwirrten Eindruck und bekam die Tür nicht gleich auf. Ich stieg [...]

Wieder Kutscher…

28. Februar 2006

Nach vier Jahren Pause also wieder “auf dem Bock”. Das war ja eigentlich nicht so geplant, aber unvermeidlich. Nachdem ich mich schon an das süße Leben im Büro gewöhnt hatte, kam dann die Einsparung. “Leider, leider, [...]
image_pdfimage_print
1 14 15 16
Berlin für Neugierige