Kunst

Neuer, alter Weltbaum

5. Mai 2018

1975: Noch nicht lange ist die Umweltverschmutzung in der deutschen Gesellschaft ein Thema. Politik und Medien greifen es nur zögerlich auf. Mitten in diese Zeit malt der Künstler Ben Wagin zusammen mit Freunden im Zentrum des alten West-Berlins [...]

Ordnungsamt zensiert Künstler

4. Februar 2018

Die Galerie von Wilhelm Peters in der Bleibtreustr. 52 erfreut sich derzeit verstärktem Interesse. Ordnungsamtsmitarbeiter des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf hatten den Künstler aufgefordert, zwei seiner Bilder aus dem Schaufenster zu [...]

Yolocaust

20. Januar 2017

Vor einigen Tagen hat der AfD-Rechtsextremist Björn Höcke das Holocaust-Mahnmal in Mitte als Schande bezeichnet und gefordert, die Erinnerung umzukehren. Die Nazis wollen das Gedenken an dieses größte Verbrechen der Menschheit auslöschen. [...]

Neue Berliner Straße

25. Mai 2016

Wer einen Film drehen möchte der auf der Straße spielt, hat zwei Möglichkeiten: Er sucht sich eine passende Straße aus, lässt sie sperren, muss eventuell die Fassaden auf alt verändern. Das kostet viel Geld und sehr viel organisatorische Kraft [...]

Zeitreise: Ausgebombt

3. April 2015

In diesem Jahr ist der 70. Jahrestag des Kriegsendes. Der Zweite Weltkrieg ging von Berlin aus und er kehrte nach ein paar Jahren wieder in die Stadt zurück. Auf den Fotos von 1945 sehen wir teils riesige Ruinenlandschaften, ausgebrannte Häuser, [...]

Die dunkle Seite

30. Mai 2014

Es gibt Schallplatten-Cover, die in die Kulturgeschichte eingegangen sind. Etwa die Stones-Platte mit dem Reißverschluss, das Baby auf Nirvanas Nevermind, Deep Purple in Rock oder der Computer von Kraftwerk. Wer aber hätte sich je Gedanken gemacht [...]

Größtes Wandbild der Welt

27. August 2013

Es ist das größte Wandbild der Welt wurde in Friedrichsfelde offiziell übergeben. Die Genossenschaft Solidarität hat es von den französischen Fassadenkünstlern Citecreation aus Lyon in dreijähriger Arbeit erstellen lassen. 22.000 Quadratmeter [...]

Adolf ins Kino!

6. Dezember 2012

Als sich Walter Moers 1998 mit “Adolf. Äch bin wieder da!” mit einen Comic über Hitler lustig machte und 2006 sogar ein kurzer Film  veröffentlicht wurde, ging die Diskussion wieder los: “Darf man über Hitler lachen?” [...]

Wieder, wieder, wieder

2. August 2009

In alten Zeiten, als es noch Schallplatten aus Vinyl gab, waren Kratzer noch nicht ganz so schlimm wie auf CDs. Die Abtastnadel blieb dann an einer Rille hängen und spielte ein Wort wieder und wieder und wieder und… Man hat sie dann angehoben [...]

Harry Potter 6

31. Juli 2009

Ja, ich weiß, ich bin damit erstens zu spät und zweitens interessiert das sowieso niemanden. Egal, ich begleite Harry Potter seit dem ersten Buch und deshalb schreibe ich trotzdem was über den sechsten Film, “Harry Potter und der [...]

Touché von © TOM

15. März 2009

“Wie fallen Dir bloß immer wieder neue Geschichten ein?” – das ist die Frage, die der Comic-Zeichner mit dem Markenzeichen © TOM wahrscheinlich am meisten hört. Und sie ist verständlich. Seine kleinen Strips namens [...]

Oranienburger Straße

15. November 2008

Ihre zweitbeste Zeit hatte sie Anfang des letzten Jahrhunderts: Gartenlokale, kleine Varietés, viele Kneipen und ein Kaufhaus am westlichen Ende – schon damals war die Oranienburger Straße in Mitte ein Anziehungspunkt. Die zweite Blüte kam [...]

Wandbilder in Berlin

19. Februar 2008

Es sind mehrere hundert, die genaue Zahl kennt wohl niemand: In allen Bezirken findet man Wandbilder, manche bedecken ganze Fassaden, andere nur eine Etage. Oft sind es auch nur verputzte Brandmauern, die zur Verschönerung ein Bild bekommen. Dabei [...]

Melancholie. Genie und Wahnsinn

20. Februar 2006

“Melancholie bezeichnet einen Zustand der Schwermut, der Traurigkeit, evtl. der Trauer (bei vorhergegangenem Ereignis), des Trübsinns oder der Depression in Bezug auf einen Menschen, seine psychische und körperliche Disposition. Der Begriff [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige