Erst Herbst

Sonntag Nachmittag.
Noch einmal holen warme Sonnenstrahlen die Erinnerung hervor.
An einen heißen Sommer.
Erinnerungen an dauerlaufende Ventilatoren.
An durchgeschwitzte Laken.
An kurze Hosen.
An das Stöhnen der Menschen, egal wo man ist.
An die Sehnsucht nach Abkühlung.
Die letzten warmen Sonnenstrahlen sind eine Illusion.
Eine schnell wieder zerplatzende Seifenblase.

Dies ist die Realität:
Blätter auf den Straßen.
Vögel, die in Scharen nach Süden fliegen.
Zusammengefaltete Regenschirme.
Man kann ja wie wissen.
Schon morgen werden wir Kapuzen tief ins Gesicht ziehen.
Wir werden um Pfützen herumlaufen.
Und schimpfen, weil der Bus Verspätung hat.
Und uns in diesem Scheißwetter warten lässt.
Wir werden uns die Hitze zurück wünschen.
Dabei ist noch nicht mal Winter.
Erst Herbst.

image_pdfimage_print

ANZEIGE

1 Kommentar zu Erst Herbst

  1. gut erkannt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Berlin für Neugierige